Die Fontana Klinik in Mainz – Finthen

Immer wieder werden wir gefragt, wie es zum Namen Fontana Klinik in Mainz Finthen gekommen ist. Ob es schon immer eine Klinik war, woher der Name Fontana stammt und wie Fontana, Klinik und Mainz zusammen hängen. Um die Frage zu beantworten sind wir etwas in die Historie von Mainz und der Fontana Klinik eingetaucht. Bei der Fontana Klinik, die es seit 19XX gibt, war das einfacher. Bei Mainz und Finthen, mussten wir schon etwas weiter zurück gehen, um fündig zu werden.

Fontana Mainz und die Römer

Mainz war eine große römische Siedlung, aus der später ein bedeutender Bischoffssitz wurde. Entsprechend gut sind viele historische Vorgänge dokumentiert. So eine Schenkung aus dem Jahr 1092, in der der Mainzer Erzbischof den Domherren u.a. die Gemarkung Finthen schenkte. Finthen, wo heute die Fontana Klinik steht, hieß in der Urkunde: „Fundene“ das klingt mundartlich sehr ähnlich wie Fontäne. Fontäne bezeichnet eine natürliche oder künstliche Wassersäule. Der Name leitet sich vom römischen „fontana“ ab, was auch Quelle bedeutet, wie auch das französische „fontaine“.

Haartransplantation

Von dem Erstgespräch über die Haartransplantation bis hin zur Nachbehandlung, erfüllte Dr. Niermann voll und ganz meine Erwartung. Ihn kann man wärmstens empfehlen.

Fontana Mainz und die Klinik

Und tatsächlich gab und gibt es in Mainz Finthen, wo die Fontana Klinik liegt, eine Quelle, aus der die Römer frisches Wasser für Ihre Siedlung Mainz (Mogontaicum) bezogen. Das Wasser kam vermutlich aus dem Königsborn, bzw. dem Königsbornbach. Er mündet unweit der Fontana Klinik in den Aubauch, der später Mühlbach bzw. Gonsbach genannt wird. Die an der Gonsenheimer Str. liegende Fontana Klinik war nicht immer eine Klinik oder ein Krankenhaus. Vielmehr stand dort eine eine Mühle. Historischen Quellen zur Folge handelte es sich um die Jungenfeldsche bzw. Stärkemühle. Einen guten Hinweis hierauf findet sich im „Lexicon der sämtlichen Ortschaften der deutschen Bundesstaaten. Dort steht: „Das Dorf Finthen, auch Fintheim (Fontana), an der Chaussee von Mainz nach Bingen und am Gonsenbach liegend, hat außer einer Kirche, ein Rathaus, eine Mahl- und Stärkemühle“. und jetzt auch die Fontana Klinik.

Der Name Fontana für unsere Klinik in Mainz

Die Fontana Klinik bekam ihren Namen vom Gründer der Klinik, Dr. med. Keller-Lux. Durch die Wahl Fontana gelang ihm eine geschickte Verknüpfung einer Variante des Ortsnamens: Mainz-Finthen, auch „Fontana“ zur positiven Assoziation mit dem Begriff Fontana in Form einer Fontäne, Quelle, Brunnen und Jungbrunnen. Hier schließt sich dann der Kreis zur Jungenfeld-Mühle in Mainz Finthen, auf deren ehemaligen Grund die heutige Fontana Klinik Mainz steht.

Heute steht die Fontana Klinik Mainz als moderne Klinik für ästhetische und plastische Chirurgie in historischer und ruhiger Lage auf traditionsreichem Fundament. Damit ist sie als regionale Arbeitgeber und medizinische Einrichtung gleichermaßen in Finthen und Mainz verwurzelt, wie überregional als erste Adresse für plastische und ästhetische Chirurgie bekannt.

Mehr über die Historie von Finthen finden Sie hier auf der Homepage des Heimat- und Geschichtsvereins der Stadt.

Haartransplantation

Von dem Erstgespräch über die Haartransplantation bis hin zur Nachbehandlung, erfüllte Dr. Niermann voll und ganz meine Erwartung. Ihn kann man wärmstens empfehlen.

Telefonische Sprechzeiten: 06131 940690

Montag08:00 - 18:00
Dienstag08:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 18:00
Donnerstag08:00 - 18:00
Freitag08:00 - 18:00
Samstag & Sonntaggeschlossen