Brazilian Butt Lift – die BBL OP

BBL steht für Brazilian Butt Lift und beschreibt die in Brasilien beliebte Methoden, das Gesäß (butt) anzuheben (lift). Erfahren Sie hier alles über die BBL OP, um ihr Gesäß zu verschönern und anzuheben. Was ist ein Brazilian Butt?  Wie kann mit BBL das Gesäß verschönert werden? Wie ist der Ablauf? Und wo bekomme ich einen Termin zur Beratung?

Ein Brazilian Butt Lift, bzw. die BBL OP, ist ein Po-Lifting durch Eigenfett, bei dem der Po vergrößert wird. Das Ziel dieser ästhetischen Behandlung ist, einen attraktiven, runden und straffen Po zu formen. Dabei wird körpereigenes Fett, z.B. vom Bauch entnommen, aufbereitet und in den oberen Teil des Pos injiziert, um ihn anzuheben und um dem Gesäß mehr Volumen und Festigkeit zu geben.

Gern erklärt Ihnen Dr. med. Klaus Niermann, Facharzt für ästhetische und plastische Chirurgie, Leiter der Fontana Klinik in Mainz, in einer ausführlichen Beratung, wie sich Ihr Wunsch nach einem schönen Gesäß realisieren lässt.

Gala Empfehlung Brust-OP und Bauchstraffung

Die Zeitschrift GALA empfiehlt Dr. Niermann als plastischen Chirurgen für Brust- und Bauch-OPs.

Gala Empfehlung Brust-OP und Bauchstraffung

Die Zeitschrift GALA empfiehlt Dr. Niermann als plastischen Chirurgen für Brust- und Bauch-OPs.

Was ist ein Brazilian Butt Lift (BBL)?

Synonyme: Brazilian Buttock Lift, Brazilian Buttlift, Brazilian Butt, Buttlift, BBL OP bzw. BBL Operation, wobei BBL für Brazilian Butt Lift steht (Butt = Po, Lift = Anhebung)

Seit einigen Jahren zählt ein schöner, rundlicher und durchaus auch üppiger Po wieder zu den Schönheitsidealen breiter gesellschaftlicher Schichten. Vermutlich wurde dieser Trend vom selbstbewussten Körpergefühl der Frauen an den Stränden Brasiliens ausgelöst, die in ihren farbenfrohen und knappen Bikini-Moden dafür sorgten, dass Ihre Attraktivität auch von hinten gut zur Geltung kommt. Über Nordamerika und dort beheimateten Promis, wie den Kardashians, wurde der Brazilian Butt (engl. butt = Po) über die Medien nach Europa gebracht und traf hier das gestiegene Interesse an einem schön geformten Körper, als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Beim Brazilian Butt Lift, bzw. BBL (engl. lift = anheben) wird über einen Fetttransfer die Gesäßregion, mit Po, Hüfte und den Übergängen zu den Oberschenkeln so modelliert, dass eine harmonische und attraktive Silhouette des gesamten unteren Körpers entsteht. Dafür wird überschüssiges Fett, z.B. vom Bauch oder den Hüften genutzt, um den flachen, oder hängenden Po anzuheben und zu straffen, während Bauch und Hüften schlanker werden.

Gern berät Sie Dr. med. K. Niermann, Chefarzt der Fontana Klinik in Mainz, mit seinem Team zu allen Ihren Fragen, wenn Sie mit dem Wunsch liebäugeln, sich Ihren Po mit einer BBL OP verschönern zu lassen.

Wie ist der Ablauf einer BBL OP?

Beim Brazilian Butt Lift (BBL) geht es nicht nur um die Verschönerung des Pos, sondern auch darum, die gesamte Gesäßregion neu zu definieren und dem Unterkörper eine von allen Seiten attraktive und harmonische Silhouette und Kontur zu geben.

Damit wir das für Sie beste Behandlungsergebnis finden, erhalten Sie als erstes ein ausführliches Beratungsgespräch in unserer Klinik in Mainz. Hier können Sie unseren Ärzten in aller Ruhe schildern, welche Wünsche Sie an Ihr Aussehen haben. Nachdem wir Ihre Vorstellungen kennen und eine körperliche Untersuchung durchgeführt haben, erklären wir Ihnen, welche Techniken zu der von Ihnen gewünschten Figur führen können.

Wir informieren Sie auch über eventuelle Risiken und geben Ihnen eine Empfehlung welche Behandlungsmethode zur Gesäßverschönerung für Sie am besten passen würde.

Am Tag der BBL Operation

Am Tag der BBL OP, die ambulant in einigen Stunden unter örtlicher Betäubung erfolgt, werden Sie zunächst durch Ihr Team in der Klinik begrüßt und nochmals von dem Arzt über alle Schritte aufgeklärt, mit dem Sie schon das Beratungsgespräch geführt haben. Alternativ bieten wir Ihnen auch an, nach der Operation, zur Kontrolle, noch eine Nacht bei uns in der Klinik zu verbringen. Auch kann die Behandlung in Vollnarkose erfolgen, wenn Ihnen das lieber ist. Geben Sie uns einfach rechtzeitig Bescheid, damit wir alles vorbereiten können.

Die eigentliche Behandlung beginnt mit einer Fettabsaugung, bei der körpereigenes Fett dort entnommen wird, wo es Sie stört und wo sich die Übergänge zum Po befinden. Denn beim Brazilian Butt Lift führen wir immer eine Umverteilung von Fettgewebe durch. Deshalb beschränkt sich er Eingriff nicht nur auf die Vergrößerung des Pos, sondern bezieht auch die angrenzenden Regionen: Hüfte, Oberschenkel und Bauch mit ein, um eine insgesamt schönere Form des Körpers, mit natürlich fließenden Übergängen, zu erreichen.

Hierfür nutzen wir ein spezielles Absaugverfahren den Bodyjet (Pulsed Water Jetstream). Diese neue Liposuktionstechnologie ermöglicht die schonende Entnahme von Fetttransplantaten in ausgezeichneter Qualität, was für bessere Ergebnisse sorgt.

Dabei wird das Fett mit einer stupfen Kanüle fächerformig und schonend entnommen. Die feine Kanüle erzeugt nur kleine Narben, die später kaum, meist gar nicht zu sehen sind. Danach werden die Fettzellen aufbereitet, damit sie zum Volumenaufbau genutzt werden können.

Um mögliche Risiken zu reduzieren und um ein gutes Ergebnis zu erhalten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der bereits über viel Erfahrung, nicht nur mit Lipomodeling und Liposuktion (Fettabsaugung) verfügt, sondern auch auf dem gesamten Gebiet der Körperformung über eine langjährige Referenz verfügt, wie unser Chefarzt Dr. med. Klaus Niermann.

Im nächsten Schritt erfolgt der Eigenfett-Transfer. Dabei wird, um einen schönen, straffen und größeren Po zu formen, das zuvor aufbereitete körpereigene Fett in das Gesäß injiziert, um das dort fehlende Volumen aufzufüllen. Je nach zuvor besprochenem Wunsch kann der Po entweder auf sein früheres Format gebracht, oder auch größer modelliert werden. Stets achten wir auf eine ausgewogene Harmonie zu den angrenzenden Körperregionen. Wobei Sie uns vorgeben, ob das von Ihnen gewünschte Körperbild eher eine sportliche schlankere Linie, oder eine üppigere weibliche Form ergeben soll.

Durch das sorgsame, auf Qualität bedachte vorgehen, können wir hohe Überlebensraten der aufbereiteten Fettzellen erreichen, laut geprüften wissenschaftlichen Veröffentlichungen liegen die Werte bei bis zu 80%. Das ist wichtig, denn die sehr hohe Stammzellkonzentrationen sorgt für eine gute Einheilung des Fettgewebes.

Übrigens, nicht nur im Po Bereich sondern auch im Gesicht und an der weiblichen Brust sind wir Experten für medizinischen Fetttransfer.

Nach der Operation

Nach dem Eingriff wird die Körperregion mit einem straffenden und haltgebenden Verband versorgt. Außerdem sollte für die nächste Zeit Kompressionskleidung getragen werden, die dem frisch geformten Körper zusätzlichen Halt gibt und hilft, dass sich die neue Form stabilisiert.

Für ein gutes Behandlungsergebnis sollte das Gesäß in den kommenden drei Wochen geschont werden. Langes sitzen, etwa bei der Arbeit oder auf Reisen, sollte vermieden werden, um die Region zu entlasten. Auch beim Sport sollte in den ersten sechs Wochen eine Pause eingelegt werden. Das ist auch die Zeit, während der ein Kompressionsmieder getragen werden soll. Am besten planen Sie in den ersten zwei Wochen nach dem Eingriff eine Erholungsphase für sich und Ihren Körper ein.

Für wen eignet sich ein BBL?

Das Brazilian Butt Lift, bei dem das Gesäß über eine Eigenfett-Transplantation angehoben und geformt wird eignet sich prinzipiell für Alle ansonsten gesunden Patienten, die mit ihrer Po-Form unzufrieden sind und sich ein größeres und strafferes Gesäß wünschen.

Die einzige Voraussetzung für eine erfolgreiche und sichtbare Veränderung ist, dass genug Eigenfett für die Volumenaufbau an anderen Körperstellen vorhanden ist. Generell eignet sich eine BBL Behandlung sowohl für Frauen, wie auch für Männer, die an einem flachen oder zu stark hängendem Po leiden und sich eine Korrektur wünschen.

Was kostet ein Brazilian Butt Lift?

Wie bei allen ästhetischen und plastisch-chirurgischen Eingriffen, hängt der Preis letztlich von den körperlichen Voraussetzungen jedes Patienten, seiner Wünsche und dem Umfang des Eingriffs ab. Eine kleine Po-Straffung, bei einer ausreichenden Menge an Eigenfett ist günstiger, als eine umfangreiche Gesäßanhebung mit Angleichung des gesamten Unterkörpers.

Als Richtgrößen sollten Sie mit Kosten ab 6.000 Euro rechnen. Natürlich erhalten Sie in Ihrem Beratungsgespräch einen auf Ihre Wünsche zugeschnitten Kostenvoranschlag von uns, der alle Kosten der BBL OP, die für Sie bei er Behandlung anfallen aufschlüsselt.

Was Unterscheidet ein BBL von einer Po-Vergrößerung mit Implantat?

Beim Brazilian Butt Lifting erfolgt die Gesäßstraffung durch Eigenfett, das dem Körper entnommen wird. Dieses Eigenfett kann auch dazu genutzt werden ästhetische Angeleichungen zu den Hüften oder den Oberschenkeln vorzunehmen. Das ist ein besonderer Vorteil dieser Methode. Durch die Eigenfett-Transplantation wird kein künstliches Material, wie Implantate in den Körper eingeführt. Daher wird diese Art der Po-Formung, bei der die Haut, nicht wie bei einer Operation, durchschnitten wird auch minimal-invasiv bezeichnet.

Bei der Vergrößerung mit Implantat wird ein speziell entwickeltes Silikonimplantat unter den Gesäßmuskel eingesetzt. Mehr zu dieser Methode finden Sie hier: Po-Implantat zur Po-Vergrößerung.

Termine zum Brazilian Butt Lifting in der Fontana Klinik in Mainz

Gern steht Ihnen Dr. Niermann und sein Team für eine persönliche Beratung zum BBL Po-Lifting nach der Brazilian Butt Lift Methode zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.






    Gerne können Sie uns hier bis zu drei Fotos von Ihrem Haarausfall zusenden.





    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    * Pflichtfelder

    Weitere Informationen zur Gesäß-Verschönerung