• Slider Image

Von Bauchdeckenstraffung bis Haarentfernung:
Fontana Klinik

Die Fettabsaugung oder Straffung der Bauchdecke oder Oberschenkel decken nur einen Teil der vielseitigen Körperchirurgie ab. Auch die Eigenhaarverpflanzung erfreut sich großer Beliebtheit, denn: „Nobody’s perfect“ – das macht jeden Menschen aus. Doch so mancher körperliche Makel ruft den Wunsch nach einer Veränderung zur Perfektion hervor. Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen sorgt nachweislich für eine glückliche Ausstrahlung und ein gesundes Selbstbewusstsein. Sport und ausgewogene Ernährung sind zweifellos die Mittel der ersten Wahl für einen ästhetischen, wohlgeformten Körper. Leider ist dies nicht immer ausreichend, um die selbstgesteckten Ziele zu erreichen. Jeder hat seine eigenen, ganz persönlichen Gründe, um sich einem körperchirurgischen Eingriff wie beispielsweise einer Oberschenkelstraffung zu unterziehen. Neben dem natürlichen Alterungsprozess kann eine formgebende Korrektur auch nach einer starken Gewichtsabnahme oder einer Schwangerschaft helfen, einen harmonischen Körper zurückzugewinnen.

Da sich die FONTANA KLINIK durch ihr breit gefächertes Know-how in der ästhetischen Chirurgie auszeichnet, können wir Ihnen hier ein umfangreiches Leistungsspektrum bieten: Neben einer Fettabsaugung erhalten Sie bei uns unter anderem auch die Möglichkeit, Ihre persönliche Problemzone, egal, ob Bauch, Oberschenkel oder Oberarm, zu verbessern. Die Mittel der ästhetischen Chirurgie sind dabei vielfältig – im Folgenden möchten wir Ihnen diese genauer vorstellen.

FETTABSAUGUNG MIT MODERSTEN TECHNIKEN

Grundsätzlich verläuft eine Fettabsaugung stets nach demselben Schema: Über winzige Hautschnitte führt der behandelnde Arzt eine dünne Kanüle in das Gewebe ein. Durch die anschließende Bewegung dieser Kanüle lösen sich die Fettzellen, die dann mit einer Pumpe abgesaugt werden. Im Detail erklären wir Ihnen die verschiedenen modernen Methoden der Fettabsaugung des Unterhautfettgewebes in einem ausführlichen Gespräch. Welches Verfahren das für Sie besten geeignet ist, ergibt sich unter anderem aus Ihren individuellen körperlichen Voraussetzungen.

Die FONTANA KLINIK führt beispielsweise die Fettabsaugung auch mit der wasserstrahlassistierten Liposuktion, kurz WAL, durch. Das innovative Verfahren ist für Sie äußerst schonend und liefert optimale Ergebnisse. Mithilfe des feinen Strahls löst unser erfahrener Arzt gezielt das Fettgewebe heraus. Dabei kann er bereits während des Vorgangs das Ergebnis abschätzen, sodass mögliche Unebenheiten gleich mit behandelt werden. Weitere Vorteile erfahren Sie gerne bei einem ausführlichen Beratungsgespräch.

BAUCHDECKENSTRAFFUNG FÜR EINE ATTRAKTIVE KÖRPERMITTE

Bei einer Bauchdeckenstraffung entfernt Ihr behandelnder Arzt Fettdepots aus der hängenden oder vorgewölbten Bauchregion, sodass dieser Ihrem Wunschbild einer schlanken und trainierten Körpermitte entspricht. Hierfür wird oberhalb der Schambehaarung ein Schnitt gesetzt und eine größere Hautpartie gelöst. Neben der Bauchdecke kann zudem auch die Bauchwand-Muskulatur gestrafft werden, sodass die Taille schmaler wirkt. Je nachdem, ob eine klassische oder partielle Bauchdeckenstraffung vorgenommen wird, muss nicht nur die überschüssige Haut entfernt, sondern auch der Nabel neu geformt und positioniert werden.

OBERSCHENKELSTRAFFUNG BEI CELLULITIS

Besonders Frauen leiden unter einer Gewebsschwäche namens Cellulitis, die im Volksmund auch als Orangenhaut bezeichnet wird: Eine Oberschenkelstraffung verhilft Ihnen wieder zu einer schöneren Kontur. Neben der erschlafften Haut können selbstverständlich zusätzliche Fettpölsterchen entfernt werden. Die Schnittführung verläuft in der Regel von der Leiste bis zur Gesäßfalte, sodass die strichförmige Narbe durch ihre Lage gar nicht weiter auffällt. Wenn Sie nicht nur am Oberschenkel, sondern auch an der Hüfte und der Gesäßregion Hautüberschüsse besitzen, ist ein Bodylift empfehlenswert, bei dem gleich alle drei Problemzonen korrigiert werden.

OBERARMSTRAFFUNG GEGEN HÄNGENDE HAUTPARTIEN

Hängende Hautpartien oder Orangenhaut an den Oberarmen entstehen aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses. Das überschüssige Gewebe kann durch eine Oberarmstraffung risikoarm entfernt und das Körperbild dem eigenen Wunschbild angepasst werden. Die Wahl der L- oder T-förmigen-Schnittführung hängt unter anderem von der Beschaffenheit Ihres Bindegewebes ab und wird von Ihrem behandelnden Arzt bestimmt. Gleiches gilt für die Menge an Gewebe und Haut, das bei der Oberarmstraffung entfernt wird. Mit dem oberflächlichen Bindegewebe wird dann die verbleibende Haut in der Achsel fixiert, sodass diese gestrafft wird.

SCHWEISSDRÜSENABSAUGUNG BEI HYPERHIDROSE

Hyperhidrose bezeichnet eine krankhafte gesteigerte Schweißdrüsenabsonderung, unter der Betroffene auch ohne körperliche Anstrengung leiden. Die Schweißbildung kann durch die Injektion von Botulinumtoxin vorrübergehend unterdrückt werden, für eine langanhaltende Beschwerdefreiheit sollten die Schweißdrüsen jedoch chirurgisch entfernt werden. Neben dem Herausschneiden oder dem Abschaben bieten wir die moderne Technik der Schweißdrüsenabsaugung an, wobei dies unter örtlicher Betäubung und mithilfe einer Kanüle durchgeführt wird. Bei diesem Verfahren hebt sich die Haut vom Gewebe ab, sodass dieses vor Verletzungen geschützt ist.

EIGENHAARVERPFLANZUNG – F.U.E.- ODER F.U.T.-VERFARHEN

Wenn Sie unter Haarausfall oder Geheimratsecken leiden, könnte Sie eine Eigenhaarverpflanzung interessieren, bei der wir die vorhandenen Haarwurzeln geschickt umverteilen. Wir bieten Ihnen die klassische Streifenmethode (F.U.T.) als auch die Einzelhaarentnahme (F.U.E.) an, Letzteres ist ein schnittfreies Verfahren. Bei der Eigenhaarverpflanzung werden unter örtlicher Betäubung intakte Haarwurzeln mit Gewebe entnommen. Die winzigen Hautinselchen werden dann an der Empfängerstelle eingesetzt, nachdem sie entsprechend präpariert worden sind. Das körpereigene Fibrin sorgt dafür, dass sich die winzigen Wunden rasch schließen.

HAARENTFERNUNG MIT DEM LASER

Der Fachbegriff Hypertrichose bezeichnet einen vermehrten Haarwuchs, unter dem Betroffene oftmals leiden. Auch hier existieren verschiedene Ursachen wie beispielsweise Erbkrankheiten oder hormonelle Überfunktionen. Die Haarentfernung mithilfe eines Lasers und der Intense-Pulse-Light-Technologie ist an fast allen Stellen möglich. Bei dieser Behandlung werden nur die Haare und nicht das umliegende Gewebe angesprochen, sodass kaum Rötungen entstehen. Die verödeten Haare fallen innerhalb von ein paar Wochen aus und wachsen nicht mehr nach. Eine Verödung kann aber nur in der Wachstumsphase der Haare erfolgen, sodass für eine komplette Haarentfernung mehrere Sitzungen durchgeführt werden müssen.

DIE FONTANA KLINIK IN MAINZ BIETET IHNEN EINE RUNDUM-BEHANDLUNG

Darüber hinaus bietet sich für verschiedenste ästhetische Behandlungen des Körpers die Verwendung von Eigenfett an. Mit diesem lassen sich nicht nur Unregelmäßigkeiten des Hautniveaus wie beispielsweise Dellen oder Narben korrigieren, sondern ganze Körperpartien wie Brust oder Po können neu konturiert werden. Darüber hinaus wird Eigenfett auch an Händen und im Gesicht angewendet, um beispielsweise Falten zu entfernen, sodass die Haut wieder jünger und vitaler aussieht. Neben der Körperchirurgie beschäftigen wir uns in unserer Praxis selbstverständlich auch mit den anderen Gebieten der modernen ästhetischen Chirurgie. Einen ersten Überblick über unsere vielfältigen Leistungen erhalten Sie hier auf unserer Webseite.

In den verschiedenen Menüpunkten informieren wir Sie ausführlich über die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten und die eingesetzten Methoden. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich mit diesen gerne an uns – unser Team aus Ärzten und Mitarbeitern kümmert sich um Ihr Anliegen und vereinbart auch einen Termin mit Ihnen in unseren Räumlichkeiten. Unser Kontaktformular bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, schnell und unkompliziert eine E-Mail an uns zu senden.

Ihre FONTANA KLINIK

Facebook
Kontakt