• Slider Image

INTIMCHIRURGIE – STEIGERN SIE IHRE LEBENSQUALITÄT

Die Intimchirurgie ist ein großer Bereich der Schönheitschirurgie, denn noch immer ist der eigene Intimbereich für viele Frauen ein Thema, das gerne tabuisiert wird. Dabei können hier sowohl anlagebedingte oder altersbedingte schönheitschirurgische Eingriffe nötig sein, um die Lebensqualität der Betroffenen zu erhöhen.

Unregelmäßige, zu kleine oder zu große Schamlippen werden von Frauen häufig als unästhetisch wahrgenommen. Variationen an den Schamlippen sind häufig ursächlich für Schmerzen beim Sport, zum Beispiel beim Fahrradfahren, oder beim Geschlechtsverkehr. Zu große Schamlippen, die sich durch Reibung entzünden, sind häufige Ursachen für intimchirurgische Eingriffe. Weit mehr als bisher angenommen, können Frauen auch beim Sitzen unter Schmerzen aufgrund zu großer Schamlippen leiden.

Gegenstand der Intimchirurgie sind also chirurgische Eingriffe im Intimbereich. Dies können Operationen an den Schamlippen, der Vagina oder am Schamhügel sein und zielen darauf ab, Funktionsstörungen zu beseitigen und/oder ästhetisches Missempfinden zu harmonisieren.

MITHILFE DER INTIMCHIRURGIE WIEDER WOHL IM EIGNEN KÖRPER FÜHLEN

Medizinischen Studien zur Folge sind ungefähr 40 Prozent aller Frauen mit ihrem Schambereich unzufrieden, was zu erheblichen psychischen Belastungen und sexueller Dysfunktion führen kann.

Viele selbstbewusste Frauen möchten sich mit derartigen Einschränkungen nicht abfinden. Bei den heutigen medizinischen Fortschritten müssen Sie das auch nicht mehr, denn es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, damit Sie sich wieder wohl in Ihrem eigenen Körper fühlen.

Die Intimchirurgie soll es Ihnen ermöglichen, verloren gegangene sexuelle Empfindungsfähigkeit wiederherzustellen und gegebenenfalls zu steigern. Ein Eingriff im Schambereich kann unter ästhetischen und psychologischen Gesichtspunkten durchaus sinnvoll sein und kann Ihnen einen unbeschwerten Umgang mit Ihrer Sexualität ermöglichen.

SCHNELLE BEHANDLUNG UND DISKRETE BERATUNG

In den meisten Fällen können Operationen der Intimchirurgie ambulant und ohne stationären Aufenthalt durchgeführt werden. Außerdem bedarf es bei den meisten Eingriffen lediglich einer örtlichen Betäubung. Sollten Sie jedoch eine Vollnarkose bevorzugen, können Sie sich vertrauensvoll an Ihren behandelnden Arzt der FONTANA KLINIK wenden.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Ihren Problemen jederzeit zur Seite und achten besonders auf einen diskreten Umgang mit Ihrer Privatsphäre. Unsere kompetenten Mitarbeiter sind immer auf dem aktuellsten Stand der Medizin und möchten Ihnen durch die durchgeführten Eingriffe ein neues Lebensgefühl ermöglichen!

Facebook
Kontakt